Amazon Vendor Central. Neues Merkmal: ASN gibt Kartoninhalt an.

Amazon Vendor Central: Advanced Shipment Notification (ASN) mit neuem Merkmal.

ASN auf Karton- bzw. Palettenbasis erstellen

Bei der Erstellung ist es nun möglich, die Advanced Shipment Notification auf Karton- bzw. Palettenbasis zu erstellen. Der Vorteil gegenüber der bisherigen Version liegt darin, dass:

  • Fehlvereinnahmungen minimiert werden und
  • die Warenvereinnahmung im Schnitt bis zu 12 Stunden schneller verlaufen soll,

was eine bessere Verfügbarkeit Ihrer Produkte für die Amazon Kunden gewährleistet, sobald die Artikel in den Amazon Fulfillment Centers eintreffen.

Erreicht wird die Beschleunigung bei der Warenvereinnahmung dadurch, dass Lieferanten Artikel pro Karton bzw. Palette erfassen und über ein zusätzliches SSCC-Etikett auslesbar machen.

Beim Wareneingang kann Amazon das SSCC-Etikett direkt scannen und kennt den Inhalt des Kartons ohne ihn zu öffnen. Amazon bucht daher schneller ein, auch bei Paketlieferungen, komplett basierend auf den von Ihnen bereitgestellten Informationen.

ASN-Etikett ersetzt PO-Etikett

Das neue Etikett Advanced Shipment Notification ist seit Anfang Dezember verfügbar, womit sich Spezifikationen und Richtlinien für die Warenanlieferung ändern und dementsprechend angepasst werden.

Für Paketlieferungen, mit einem registrierten Paketlieferanten, wünscht Amazon nun ein Etikett auf jedem Paket.

Für Palettenlieferungen gilt diese Regelung auf Palettenebene. Entsprechend erwartet Amazon, dass an jeder Palette gleichfalls ein solches Etikett angebracht wird.

Wie ist der Ablauf?

Amazon stellt eine aktualisierte Version des Handbuchs Advanced Shipment Notification im Ressourcenzentrum (Resource Center) Ihres AVC Kontos zur Verfügung. Dort finden Sie alle Details, Informationen und Richtlinien, die zur Erstellung und Anwendung der neuen Etiketten notwendig sind.

Zudem stellt Amazon eine aktualisierte Version des Lieferantenhandbuchs (Vendor Manual) zur Verfügung.

Was sind die Vorteile?

Das neue Etikett stellt sicher, dass die ASN-Daten während des Wareneingangs auch für nichtpalettierte Paketlieferungen zur Verfügung stehen. Außerdem können Sie mehrere POs unter einer ASN zusammengefassen, wobei Sie pro Paketlieferung nur ein Etikett benötigen.

Welcher Zeitplan steht hinter der Umstellung?

Vorerst akzeptiert Amazon sowohl das bisherige PO-Etikett, als auch das neue ASN-Etikett. Falls Sie nicht in der Lage sind, diese Änderungen kurzfristig umzusetzen, werden die ursprünglichen Etikettierungen für Paket- und Palettenlieferungen weiterhin und parallel akzeptiert.

Amazon sieht vorerst keine Ausgleichszahlungen (chargebacks) für die Nichtanwendung der neuen Etiketten vor, gleichwohl empfiehlt Amazon den Einsatz derselben, da auf diese Weise die Minimierung einer Vielzahl von Fehlern während des Vereinnahmungsprozesses möglich ist.

Amazon will die neue Version in 2015 weiter ausbauen und optimieren. Als EDI-Lieferant beachten Sie folgende Information:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die BOL-Nummer der EDIFACT ASN (RFF+BM) zusammen mit dem Präfix ASN codieren.

Zum Schluss

Amazon Vendor Central: ASN gibt neues Merkmal an.
  • Das ASN-Etikett ersetzt das PO-Etikett.
  • Um die Vorteile von Licence Plate zu nutzen, ist ein zusätzliches SSCC-Etikett notwendig.
  • Wenn Sie in der Lage sind, den Karton- bzw. Paletteninhalt Ihrer Sendungen anzugeben, dann benötigt Amazon ein ASN- und ein SSCC-Etikett auf dem Karton bzw. der Palette.
  • Das ASN-Etikett ist zum Einchecken bei Ankunft Ihrer Lieferung da und
  • das SSCC-Etikett sorgt für einen optimalen Vereinnahmungsprozess bei Amazon.

Für weitere Informationen und Details zu diesem Thema loggen Sie sich in Ihr AVC Konto ein. Hier navigieren Sie anschließend zum Ressourcenzentrum (Resource Center) und laden sich das Lieferantenhandbuch (Vendor Manual) herunter. Oder Sie benutzen das Hilfecenter, dort finden Sie alle Richtlinien, die Sie berücksichtigen müssen.

Was ist Ihr Tipp zur Advanced Shipment Notification und dem neuen ASN-Etikett im Amazon Vendor Central?

Alexander hilft Marken, das Beste aus ihrer Geschäftsbeziehung mit #Amazon herauszuholen.

Kommentare (6)

  1. Roland sagt:

    Hallo Herr Dominguez, erst einmal Glückwunsch zu dieser Seite! Super Informationssammlung. Ich habe eine Frage zu Palettenanlieferungen. Auf eine Palette packen wir 120 SKU ohne Transportkarton. Muss ich nun auf jede SKU eine AMZNCC kleben, oder auf die Palette 1 AMZNCC mit der Angabe der 120 SKU (aus einer PO)? Vielen Dank!

    1. Alexander sagt:

      Guten Tag: danke für die Blumen! Es freut mich immer sehr zu hören, dass sich Zeit und Aufwand lohnen, wenn ich Kommentare wie den Ihren erhalte. :-) Zu Ihrer Frage kann ich ohne genaue Kenntnis der Faktenlage in Ihrem spezifischem Fall, lediglich ein paar allgemeine Ausführungen machen. Bei dem AMZNCC Etikett handelt es sich um Kartoninhaltsetiketten. Hier werden Informationen auf umkartonbasis übermittelt. Wenn Sie keine Umkartons verwenden, dann müssen Sie auch keine AMZNCC Etiketten anbringen. Sofern sich auf Ihrer Palette Artikel ein und derselben SKU befinden, dann sollte auf Ihrem Palettenetikett zusätzlich [Single ASIN] erscheinen. Hoffe das hilft.

  2. Hans sagt:

    Wir sind ein Kleinverlag, der Bücher, meist sogar nur Einzelexemplare, an Amazon (im Rahmen von Amazons Programm Amazon Advantage) per Post (Büchersendung) verschickt. Unterliegen wir ebenfalls der Forderung, per ASN zu adressieren? Vielen Dank für Ihre Antwort!

    1. Alexander sagt:

      Guten Tag: sofern Sie kein EDI verwenden, müssen Sie gemäß Amazon Richtlinien eine ASN (Versandvorabmitteilungen) über die Amazon Advantage Website senden.

  3. Michael sagt:

    Sehr geehrter Herr Dominguez, die Seite ist sehr aufschlussreich, allerdings vermisse ich eine Information welche Daten das SSCC Label enthalten muss. Gibt es hierzu ebenfalls eine Anleitung oder können Sie mir die notwendigen Inhalte nennen, die mit dem SSCC Label übermittelt werden sollen (es gibt hier nämlich eine einfache und eine erweiterte Variante, die einfache Version enthält zum Beispiel keine Empfänger Adresse). Herzlichen Dank und viele Grüße, Michael.

    1. Alexander sagt:

      Guten Tag: es freut mich, dass Sie meine Website aufschlussreich finden! Bei der Erstellung via AVC haben Sie die Möglichkeit Ihre ASN ohne License Plate Receive SSCC oder mit License Plate Receive SSCC zu erstellen. Wenn Sie weitere Fragen haben, navigieren Sie bitte zum ASN Handbuch in Ihrem AVC Konto. Dort werden alle Fragen bzgl. ASN Erstellung behandelt. Hoffe das hilft.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *