Individualisieren Sie Ihre Amazon Produktlistungen mit Amazon Pages.

Zuletzt aktualisiert am 24. April 2019 um 12:06

Amazon Pages  (jetzt Amazon Stores) als Chance und Unterstützung für Ihre Marketingbemühungen. Wenn Sie es ernst meinen, polieren Sie jedes einzelne Pixel Ihrer Landingpages akribisch genau, um deren Anziehungskraft zu maximieren. Selten haben Sie jedoch die Möglichkeit, Ihre Produktlistungen auf eine der größten E-Commerce Websites zuzuschneiden.

Häufig haben Sie lediglich die Möglichkeit gut komponierte Bilder und hervorragend geschriebene Produktbeschreibungen bereitzustellen und dann auf das Beste zu hoffen. Glücklicherweise stellt der weltgrößte Online Einzelhändler Marken nun viel mehr Möglichkeiten der Kontrolle und zusätzliche Fähigkeiten zur Verfügung, Ihre Produktpräsenz auf Amazon zu perfektionieren: Amazon Pages (jetzt Amazon Stores).

Was ist Amazon Marketing Services (jetzt Werbekonsole)?

Ende 2012 führte Amazon US Funktionen ein, darauf bedacht, Marken ihrer Präsenz auf Amazon mehr Kontrolle und zusätzliche Möglichkeiten zur Individualisierung an die Hand zu geben. Seit kurzem sind Teile dieser Funktionen auch in Deutschland und England verfügbar. Die Hauptbestandteile dieser Funktionen sind:

  • Amazon Pages (jetzt Amazon Stores) (verfügbar in DE),
  • Amazon Analytics (verfügbar in DE),
  • e-Commerce Ads (jetzt als Amazon Dynamic eCommerce Ads verfügbar über Amazon DSP (Amazon Demand-side Platform)) (noch nicht in DE verfügbar) und
  • Sponsored Search (verfügbar in DE); alles Funktionen und Dienstleistungen vereint unter Amazon Marketing Services (AMS) (jetzt Werbekonsole, Advertising Console).

Alle Funktionen scheinen so modelliert, dass sie die besten Funktionen von Facebook und Pinterest vereinen, und offensichtlich darauf ausgerichtet, Produktdetailsites ein Gefühl und Anstrich Sozialer Medien zu verleihen. Als Bonus kann die Integration von Amazon Analytics innerhalb dieser Funktionen von Marketingwerkzeugen gesehen werden. Für Amazon Pages wird ebenfalls eine markenspezifische URL bereitgestellt. Sie folgt der Formel: w w w . amazon . com / [ Ihr Markenname ]. Während in Deutschland bisher wenige Marken diese Dienstleistung nutzen, hat Amazon Pages das Potential, Unternehmen zu helfen, ihre Präsenz auf Amazon voranzubringen, ohne hohe Werbeausgaben tätigen zu müssen. Denn die Funktionalität von Amazon Pages ist darauf ausgerichtet, alle Produkte einer Marke zusammenzuführen.

Mit Amazon Pages (jetzt Amazon Stores) Produkte zusammenzuführen

Kunden können dann via Amazon Pages viel einfacher durch die Produktlistungen einer Marke browsen. Mittelständige Unternehmen haben dann die Chance, genau so toll und wunderbar wie große Marken auf Amazon auszusehen. Amazon erlaubt ebenfalls die Integration mit Facebook, wodurch Unternehmen ihre Produkte einfacher und besser an die Facebook Gemeinschaft vermarkten können. Bevor Sie Amazon Pages nutzen können, müssen Sie Ihre Marke registrieren, indem Sie auf Registrieren Sie Ihre Marke (US: Register Your Brand) auf der AMS Website klicken. Sobald Amazon Ihre Marke genehmigt hat, können Sie mit der Nutzung von Amazon Pages loslegen und Ihre Markenpage einrichten.

Sofern Sie mehrere Marken besitzen und anlegen wollen, müssen Sie für jede einzelne Marke eine Registrierung durchlaufen. Um eine Genehmigung für Ihre Marke zu erhalten dürfen Sie: kein Künstler oder Drittanbieter sein und Sie müssen Produkte auf Amazon gelistet haben. Möchten Sie mehr darüber wissen, auf welche Weise Amazon Pages Ihr Geschäft unterstützen kann? Lesen Sie hier weiter, um zu erfahren, wie Amazon Pages (jetzt Amazon Stores) funktioniert:

Amazon Pages (jetzt Amazon Stores)

Sie können Ihre Amazon Markensite mit Hilfe von Templates individualisieren. Alle Templates verfügen über: Twitter- und Facebook-Buttons (sofern gewünscht), Ihren Markennamen, ein Widget für Ihr Logo und ein bannerähnliches Bild am oberen Rand der Site. Sobald Ihre Registrierungsanfrage von Amazon bestätigt wurde, können Sie Amazon Pages nutzen und beginnen Ihre Markenpage zu erstellen, indem Sie verfügbare Templates und Widgets auswählen. Beachten Sie, dass Sie die Templates und Widgets Ihrer Markenpage zu jeder Zeit anpassen können, sofern Sie bestimmte Templates oder Widgets mit unterschiedlichen Marketing Kampagnen kombinieren wollen.

Es gibt zwei Arten von Amazon Pages, Basic Page und Upgraded Page, beide sind kostenlos. Einige Marken sind auf der Grundlage ihrer Katalogdaten für eine Upgraded Page berechtigt. Wenn möglich, bietet das AMS Team Ihnen eine Upgrade Möglichkeit für Ihre Markenpage an. Falls ein Upgrade für Ihre Marke möglich ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung in Ihrem Dashboard. Eine Upgraded Page bietet die folgenden zusätzlichen Funktionen:

  • Template Alle Produkte
  • automatisierte Widgets (Bestseller und Empfehlungen)
  • Sie können Ihre Markenpage für die Listung in Suchergebnissen freigegeben. (Wenn Kunden nach Ihrem Markennamen suchen wird Ihre Markenpage in den Suchergebnissen angezeigt)

Mögen diese Templates auf den ersten Blick auch sehr simpel und einfach aussehen, bieten sie doch einen hohen Grad an Individualisierung; mit Hilfe der Widgets:

Ein Hero Bild hinzufügen

Ihr Hero Bild verfolgt den Zweck, Ihre Marke zu repräsentieren und Ihre Markenidentität umfassender zu vermitteln als Worte allein dies könnten. Ein Hero kann ein Foto sein, eine andere Kunstform oder ein komplexeres Bild, das Text und andere Designelemente enthält. Wirkungsvolle Hero Bilder umfassen ein großartiges Bild, ein Logo und idealerweisen einen Werbeslogan (Tagline). Das Hero Bild sollte ein für die Webnutzung optimiertes, hochaufgelöstes Bild im Format JPG, GIF oder PNG sein.

Amazon Pages bietet momentan 3 Hero Widgets: Einfach (Bild), Produkt (Einkaufswagen), und Video. Der Produkt Hero ist identisch dem Einfach Hero, mit dem Unterschied, dass über dem Hero Bild noch ein Produkt liegt, das dem Einkaufswagen hinzugefügt werden kann. Der Video Hero gestattet Ihnen, anstelle eines Hero Bildes ein Video hinzuzufügen.

Hero Widget

Dieses Widget generiert ein 980 x 290 Pixel großes Bild, das an der Oberseite Ihres Templates erscheint. Stellen Sie sicher, dass Ihr Bild im Format JPG, GIF oder PNG vorliegt und nicht größer als 10 MB ist. Für Browserfenster, die breiter als 980 Pixel sind, können Sie eine Hintergrundfarbe festlegen. Wählen Sie Ihr Hero aus 3 Widgets:

  • Ein Einfach Hero ist ein Bild, das Sie hochladen.
  • Ein Produkt Hero ist ein Produktbild, das Sie aus dem Amazon Produktkatalog wählen.
  • Ein Video Hero ist ein Video, das Sie hochladen.

Merchandising Widgets

Der Zweck von Merchandising Widgets besteht darin eine Auswahl Ihrer Produkte oder andere Amazon Links anzuzeigen. Sie haben derzeit die Möglichkeit aus fünf Arten von Merchandising Widgets zu wählen (verfügbare Widgets variieren auf den verschiedenen Amazon Marketplaces). Die Funktionen der verschiedenen Widgets können besonders dann hilfreich sein, wenn Sie eine bestimmte Kampagne oder ein bestimmtes Event fördern möchten. Die Widgets:

  • Empfohlene Produkte,
  • Empfohlene Links und
  • Sortiments Widget

zeigen Produkte und Links an, die Sie ausgewählt haben, weil sie zu der Markenbotschaft passen, die Sie vermitteln möchten. Die Widgets:

  • Bestseller und
  • Empfehlungen (beide nur für Upgraded Page verfügbar)

werden aufgrund der von Amazon gesammelten Daten automatisch generiert.

Mit diesem Merchandising Widget können Sie mindestens 3 (maximal 5) Produkte/Links auswählen. Sie müssen eine Überschrift mit maximal 60 Zeichen eingeben, mit der Sie die präsentierten Produkte (bzw. Links) beschreiben können. Sie können aus 5 Funktionen wählen:

  • Empfohlene Produkte: Die Produkte, die Sie mit diesem Widget hinzufügen, beinhalten immer ein Bild des Produkts, dessen Bezeichnung (auf zwei Zeilen verkürzt), Listenpreis und Verkaufspreis, gegebenenfalls Kundenbewertungssterne, sonstige relevante Produktinformationen und die Schaltfläche In den Einkaufswagen.
  • Empfohlene Links: Mit diesem Widget können Sie URLs auf Amazon finden und sie mit Ihrer Markenpage verknüpfen. Eine Gruppe von Links bereitzuhalten könnte etwa hilfreich für die Entwicklung eines Themas sein, das mehrere Produkte, Veranstaltungen und Aktionen für Ihre Marke verbindet.
  • Sortiments Widget: Mithilfe dieses Widgets können Sie ein Sortiment mehrerer Produkte zusammenstellen, das Kunden mit wenigen Klicks ihrem Warenkorb hinzufügen können. Das ist besonders gut geeignet, wenn eine Reihe von Produkten präsentiert werden sollen, die in der Regel zusammen gekauft werden.
  • Empfehlungs Widget: Mit diesem Widget werden auf Grundlage der Kaufgewohnheiten des aktuellen Kunden automatisch bis zu sieben Ihrer Produkte angezeigt.
  • Bestseller Widget: Mit diesem Widget werden automatisch bis zu 7 Ihrer meistverkauften Produkte angezeigt. (nur Upgraded Page)

Soziale Medien auf Amazon Pages

Wenn Sie eine Gefällt mir Schaltfläche für Ihre Marke auf Ihrer Markenpage hinzufügen, werden Ihre Kunden ermutigt, Ihre Marke der Gefällt mir Liste ihres Facebook Profils hinzuzufügen. Wenn Sie diese Schaltfläche hinzufügen, wird auch die Anzahl der Gefällt mir Klicks angezeigt, die Sie für Ihre Markenpage erhalten haben. Sie können die Buttons für Soziale Medien zu jeder Zeit hinzufügen oder entfernen. Bisher sind die Schaltflächen Gefällt mir (Facebook) und Folgen (Twitter) verfügbar. Klicken Sie im Editor auf eine der Schaltflächen, um sie hinzuzufügen oder zu entfernen. Sie können zu jeder Zeit einfach und leicht Änderungen an Ihrer Markenpage im Editor vornehmen.

Änderungen sind sehr einfach realisiert und benötigen nur ein paar Klicks:

  • Änderung des gesamten Templates: Um das gesamte Template Ihrer Markenpage zu ändern klicken Sie im Editor auf Vorlage ändern. Auf der Site Vorlage auswählen wählen Sie die gewünschte Vorlage und klicken auf Weiter. (nur Upgraded Page)
  • Logo ändern: Klicken Sie auf Logo ändern in der Navigation und folgen Sie den nächsten Schritten.
  • Hero ändern: Klicken Sie auf Bearbeiten über dem Hero Widget.
  • Aktualisieren Ihrer Empfohlenen Produkte: Sie können ein Produkt ganz einfach dadurch ersetzen, indem Sie auf das Stift Icon des zu bearbeitenden Produktes klicken. Oder, verändern Sie die Reihenfolge der Produkte, indem Sie das Schiebe Icon benutzen. Um ein Produkt zu löschen klicken Sie einfach auf das X des zu löschenden Produktes.
  • Widget Text ändern: Um die angezeigte Nachricht anzupassen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Bearbeiten des Widgets.

Sie können so viele Benutzer einladen, wie Sie möchten, um Ihre Markenpage zu bearbeiten und zu verwalten.

  • Einen neuen Benutzer einladen: Klicken Sie auf Neuen Nutzer einladen und geben Sie den Namen und die E-Mail Adresse des neuen Benutzers ein und legen eine Zugriffsebene für diesen Benutzer fest. Sie haben die Möglichkeit den Admin Status oder Editor Status zu vergeben.
  • Status von Nutzern ändern: Suchen Sie den Namen des Nutzers, dessen Status Sie ändern möchten, indem Sie zu Marke > Nutzer verwalten navigieren und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.

Amazon Analytics

Amazon Analytics versetzt Sie in die Lage, relevante Metriken über die Performance und die Besucher Ihrer Markenpage zu analysieren. Die Sektion Analytics unter Amazon Pages ist weitgehend selbsterklärend und Sie können Metriken und Analysen zu Ihrer Markenpage abrufen.

Bewerten der Performance Ihrer Markenpage mit Amazon Pages

Nachdem Ihre Markenpage den Redaktionsprozess durchlaufen hat und freigeschaltet wurde, beginnt Amazon Analytics verschiedene Daten über die Besucher Ihrer Markenpage zu sammeln. 24 Stunden nach der Freischaltung Ihrer Markenpage können Sie Daten einsehen, in denen Aufrufe mit Erwägungen und Käufen verglichen werden sowie demographische Daten über Besucher und mehr. Die Sektion Amazon Analytics Ihrer Markenpage zeigt Daten zu Besucherdemographie, Verkäufen, Erwägungen und mehr. Klicken Sie einfach in der oberen Navigationsleiste auf Analytics. Schauen Sie sich auf der Seite Seitenperformance die Performance Daten dazu an, was Besucher auf Ihrer Markenpage mit Ihren Produkten und Links getan haben. Mit Besucher Einblicke (Audience Insights) können Sie Metriken über die Demographie der Besucher Ihrer Markenpage überprüfen.

Amazon e-Commerce Ads (jetzt Amazon Dynamic eCommerce Ads)

Hinweis: Die Amazon Dynamic eCommerce Ads sind aktuell nicht mehr über Amazon Advertising (ehemals Amazon Marketing Services) verfügbar, sondern ausschließlich via Amazon Demand-side Platform (DSP) buchbar.

Bewerben Sie Ihre Marke, und steigern Sie entsprechend die Produktsichtbarkeit durch gezielte Werbung. Mit Amazon e-Commerce Ads erreichen Sie Millionen von Amazon Kunden über Kampagnen, die Verbindungen zu Ihren Produktdetailsites verknüpfen. Erstellen Sie ansprechende Display Advertising Inhalte, messen Sie Ihren Erfolg und erreichen Sie potenzielle Kunden im gesamten Amazon Advertising Network, bestehend aus Amazon DE, amazoneigenen und von Amazon betriebenen Websites, einem Netzwerk vertrauenswürdiger Amazon Partner Websites.

Bewerten der Performance Ihrer Amazon e-Commerce Ad mit Amazon Pages

Drei Tage, nachdem Ihre e-Commerce Ad den Live-Betrieb aufgenommen hat, können Sie Daten zu Klicks, Impressionen und Aufrufen der Produktdetailsite einsehen.

Amazon Sponsored Search

Nutzen Sie Sponsored Search (ehemals Headline Search Ad, jetzt Sponsored Brands), um Amazon Kunden zu erreichen und den Datenverkehr zu Ihrer Markenpage zu erhöhen. Richten Sie Ihre Kampagnen an Stichwörtern aus und profitieren Sie von der Platzierung mit hoher Sichtbarkeit über den Suchergebnissen. Sie bezahlen nur, wenn ein Kunde auf Ihre Kampagne klickt.

Bewerten der Performance Ihrer Sponsored Search-Kampagne mit Amazon Pages

Drei Tage nachdem Ihre Sponsored Search Anzeige den Live-Betrieb aufgenommen hat, können Sie Daten zu Impressionen, Klicks und Aufrufen der Produktdetailsite einsehen.

Hinzufügen, Pausieren und Bearbeiten von Stichwortgeboten

Für jede beliebige Live-Kampagne können Sie Stichwortgebote hinzufügen, entfernen und ändern.

  • Pausieren Ihrer Kampagne: Sie können Ihre Kampagne jederzeit Pausieren, wenn Sie sie auf Angehalten setzen. Klicken Sie auf Anzeige anhalten unterhalb der Überschrift Ihrer Kampagne. Innerhalb von fünf Minuten wird die Anzeige der Kampagne gestoppt.

Zum Schluss

Amazon Marketing Services: Amazon Pages.

Amazon Pages (jetzt Amazon Stores) sind kundenspezifisch eingerichtete Landingpages (Markenpage) zur Präsentation der Produkte Ihrer Marke auf Amazon – individuell von Ihnen angelegt, einfache aber dennoch professionelle Templates nutzend. Amazon Pages (jetzt Amazon Stores) macht sich Amazon Analytics zunutze, da Metriken über Besucher angeboten werden, deren Einkaufsverhalten sowie die Performance Ihrer Markenpage. Von nun an haben Sie ein entsprechend besseres Verständnis der Auswirkungen Ihrer Social Media Anstrengungen auf Amazon und über das Internet hinweg.

Insgesamt gesehen scheint das Amazon Werbesystem eine exzellente Option für Marken mit einer großen Anzahl an Produkten auf Amazon zu sein. Gleichfalls wird mittelständigen Unternehmen ein Weg geboten, Kunden ein Gefühl der Sicherheit zu geben, da Amazon ein hohes Ansehen als E-Commerce Anbieter genießt. Und das Beste? Amazon Pages (jetzt Amazon Stores) ist zudem eine großartige Chance für Unternehmen, die keine Infrastruktur zum Betrieb einer Einzelhandelssite in Eigenregie aufgebaut haben.

Was sind Ihre Erfahrungen mit Amazon Pages (jetzt Amazon Stores)?


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Erfolg mit Amazon?

Ich helfe Marken, das Beste aus ihrer Geschäftsbeziehung mit Amazon herauszuholen. Die einzige Frage ist, auch Ihrer Marke?

Amazon Navigator Alexander

Alexander hilft Marken und Herstellern, das Beste aus ihrer Geschäftsbeziehung mit Amazon herauszuholen. Mehr erfahren >

Alexander auf TwitterAlexander auf LinkedIn

Amazon Hilfe nötig?

Wenn Sie Hilfe bei den Amazon Themen brauchen, über die ich hier schreibe und bei meinen Mandanten erfolgreich umsetze, dann kommen Sie mit mir ins Gespräch.

Erfolg mit Amazon?

Ich helfe Marken, das Beste aus ihrer Geschäftsbeziehung mit Amazon herauszuholen. Die einzige Frage ist, auch Ihrer Marke?

Top