Amazon A+ EMC: Sind Ihre ASINs verkaufsbereit?

7 Tipps und Hinweise, warum Sie Amazon A+ EMC für Ihre Produkte auf Amazon nutzen sollten. Steigern Sie Ihren Datenverkehr, Ihre Konversionen und Verkäufe mit Amazon A+ EMC. Mit Amazon A+ EMC adressieren und überwinden Sie Kaufbarrieren bei Amazon Kunden. Aber nur, wenn Sie verstehen, warum Amazon Kunden Ihr Produkt (nicht) kaufen, werden Sie dazu in der Lage sein.

Was Amazon A+ EMC ist

Bei Amazon steht EMC für Enhanced Marketing Content und entspricht auf Deutsch in etwa Erweiterter Marketing Inhalt. Dieser Typ Inhalt ist auch bekannt als (1) erweiterter Inhalt, (2) erweiterte Produktbeschreibung oder (3) Amazon A+ Inhalt.

Hierbei handelt es sich um eine optisch verbesserte Version der grundlegenden Produktbeschreibung. Dieser optisch aufgewertete und mit zusätzlichen Bildern veredelte Inhalt enthält gut überschaubaren Text, der Funktionen und Vorteile Ihres Produktes den Amazon Kunden erklärt und nahe bringt.

Dieser Typ Produktinhalt ist nicht zwangsläufig für alle Produkte relevant. Amazon A+ EMC funktioniert am besten bei komplexen Produkten, wo zusätzlicher Text und weiterführende Bilder helfen, Funktionalität und Schlüsseleigenschaften zu erläutern.

Amazon A+ EMC wird von Ihnen als Lieferant zur Verfügung gestellt und auf Ihrer Produktdetailsite unter der Überschrift Produktbeschreibung des Herstellers angezeigt. Die Inhalte umfassen i. d. R. Bilder, Vergleichstabellen, Funktionsbeschreibungen u. ä. Bereitgestellt und Hochgeladen werden diese Inhalte via Amazon Vendor Central.

Amazon A+ EMC: Produktbeschreibung des Herstellers. Quelle: Amazon.de
Amazon A+ EMC:
Produktbeschreibung des Herstellers.
Quelle: Amazon.de

Guter Amazon A+ EMC

Die Elemente einer guten Produktdetailsite sind:

(1) Die richtigen Informationen, die die Kaufbarrieren bei Amazon Kunden ansprechen.
(2) Bilder, die das Produkt hervorheben.
(3) Kundenbewertungen, die das Vertrauen in die Performance Ihrer Produkt erhöhen.

Am effizientesten adressieren Sie die unter (1) und (2) angesprochenen Punkte mit Amazon A+ EMC.

Wann waren Sie als Amazon Kunde zum letzten Mal auf einer Amazon Produktdetailsite und wünschten sich etwas mehr Information, um Ihre Fragen zu beantworten?

Für einen guten Amazon A+ EMC benötigen Sie Text, der mindestens 400 Wörter lang, gut geschrieben, informativ sowie redaktionell auf den entsprechenden Markt lokalisiert ist. Außerdem sollten Sie mindestens ein Bild bereitstellen, mit dem Sie das im Text Gesagte zusätzlich untermauern.

Der Zweck von Amazon A+ EMC ist nicht:

  • Ihre Produktdetailsite hübsch aussehen zu lassen
  • Logos, Marken oder Unternehmen zu präsentieren
  • Wiederholung redaktioneller Inhalte, Bilder oder Videos aus irgendeinem anderem Abschnitt der Produktdetailsite
  • die Präsentation von atmosphärischen Bildern (Lifestyle, Ambiente, Lebenswelt etc.), die nicht Ihr Produkt präsentieren
  • die Produktverpackung Ihres Artikels zu präsentieren
  • das Zeigen von Verpackungsinhalten, Auszeichnungen, Produktzubehör oder Logos, die grundsätzlich für einen anderen Bereich auf der Produktdetailsite vorgesehen sind

Amazon Usability

Optik, Haptik und Tonfall der Amazon Websites wird bei Amazon von Marken- und Usability-Experten überwacht. Die Inhalte auf den Amazon Websites müssen folglich nach Standards erstellt werden, die für jeden Amazon Kunden funktionieren, der eine der Abermillionen Produktdetailsites aufruft, die Amazon global zur Verfügung stellt.

Amazon entwickelt seine Produktdetailsites permanent weiter. Möglicherweise haben Sie das Gefühl, dass bestimmte Darstellungen schöner aussehen könnten. Amazon nutzt tausende Datenquellen, um seine Entscheidungen bezüglich Design und Benutzerfreundlichkeit der Amazon Websites zu bestimmen.

Die Marke Amazon ist für Amazon genauso wichtig, wie Ihre Marke für Sie. Amazon schätzt Ihre Unterstützung bei der Aufrechterhaltung der Standards und dem Befolgen der zur Verfügung gestellten Richtlinien.

Amazon A+ EMC für die Amazon.de Website muss folglich den Richtlinien entsprechen, die Sie im Ressourcenzentrum auf Amazon Vendor Central (AVC) finden.

Dies ist unabhängig davon, was möglicherweise auf anderen Amazon Websites angezeigt wird. Denn Amazon arbeitet fortlaufend und aktiv daran, globale Konsistenz zu erreichen.

7 Gründe für Amazon A+ EMC

1. Großartige Inhalte schieben Verkäufe an

Untersuchungen von Amazon zeigen, dass Amazon A+ EMC in der Lage ist, Ihre Produktverkäufe um durchschnittlich 3 bis 10 % zu steigern.

Hinweis: Die Steigerungsrate ist abhängig von der Qualität der Inhalte sowie zusätzlichen Faktoren wie etwa Preis, Kategorie etc.

Wie könnten Ihre Produktdetailsites diese Werte erreichen?

  • Erstens: Beantworten Sie die Fragen der Amazon Kunden, um das Kaufvertrauen zu erhöhen.
  • Zweitens: Präsentieren Sie die Merkmale und Vorteile Ihres Produktes.

2. Unterstützen Sie Ihre Marketing Investitionen

Leiten Sie Ihren zusätzlichen Datenverkehr auf die bestmögliche Produktdetailsite, um sicher zu stellen, dass Sie jeden Amazon Kunden konvertieren.

Eine leere Produktdetailsite ist wie ein Produkt, das in einem Karton ohne Aufdruck verpackt ist.

Amazon A+ EMC ist Ihr E-Commerce Verkaufspersonal.

Amazon A+ EMC: Angebote des Tages & Blitzangebote. Quelle: Amazon.de
Amazon A+ EMC:
Angebote des Tages & Blitzangebote.
Quelle: Amazon.de

3. Amazon A+ EMC hat kanalübergreifende Vorteile

89% der Kunden recherchieren Online, bevor sie Offline ein Produkt kaufen.
(DigitasLBiGlobal Survey April 2014)

39% der Online-Käufer beginnen ihre Produktsuche auf Amazon im Vergleich zu 11%, die auf externen Suchmaschinen starten.
(Forrester Research, Technographics Q3 2014)

Amazon ist DER Recherchestandort für Konsumenten. Stellen Sie folglich sicher, dass Ihre Produktdetailsite jene Informationen bereit hält, die Konsumenten benötigen, um treue Markenkunden zu werden, gleichgültig wo letztendlich der Kauf stattfindet.

4. Beschleunigen Sie den Abverkauf preisintensiver Produkte

Hoch- und Spitzenpreisprodukte profitieren am meisten von Amazon A+ EMC.

Erläutern Sie den Amazon Kunden das Wertversprechen Ihres Produktes.

Denken Sie daran: Wert = (Nutzen + Markenwert) : Preis.

5. Treiben Sie das Amazon Schwungrad an

Amazon A+ EMC bedeutet:

  • Mehr Möglichkeiten bei Amazon SEO.
  • Erhöhung der Relevanz Ihrer Produktdetailsite.
  • Verbesserte Platzierungen auf der gesamten Amazon Plattform.

6. Stellen Sie heraus, worauf es ankommt

Erzählen Sie Ihre Geschichte.

Was ist besonders an Ihrem Produkt?

Was ist besonders an Ihrer Marke?

7. Reduzieren Sie Abfall

In diesem Fall steht Abfall für: Kundenrücksendungen, Kundenkontakte und schlechte Kundenbewertungen.

Warum senden Amazon Kunden Produkte zurück, wenden sich an den Amazon Kundenservice und geben schlechte Kundenbewertungen ab?

  • Erstens: Amazon Kunden standen nicht alle Informationen zur Verfügung, die sie zum Zeitpunkt des Kaufs benötigten.
  • Zweitens: Amazon Kunden wurden von etwas überrascht (…).

Wann ist Amazon A+ EMC exzellent ist

Nicht zielführend ist, ausführlich über jedes Detail und Merkmal Ihres Produkts zu schreiben.

Ihr Amazon A+ EMC sollte Amazon Kunden: (1) beim browsen STOPPEN. dann (2) durch ansprechende Inhalte HALTEN. und schließlich (3) ÜBERZEUGEN, indem Sie ihnen eine Kaufentscheidung bieten und bestenfalls einen Verkauf abschließen.

Wie man überzeugenden und relevanten Amazon A+ EMC plant

Lernen Sie Ihre Kunden und deren Kaufbarrieren kennen!

Nur dann können Sie belangvollen Amazon A+ EMC für Ihre Produkte kreieren.

Es folgen 6 Beispiele für mögliche Kaufbarrieren:

(1) Wert: Warum bietet Ihr Produkt einen (Mehr-)Wert? (Hierbei entspricht Wert nicht dem absoluten Preis!)
(2) Erziehung: Verstehen Ihre Amazon Kunden, wie Ihr Produkt funktioniert?
(3) Glaubhaftigkeit: Glauben Ihre Amazon Kunden, dass Ihr Produkt den versprochenen Mehrwert tatsächlich leistet?
(4) Gewohnheit: Hat Ihr Amazon Kunde ein vergleichbares Produkt bereits vor Jahren gekauft? Geben Sie ihm einen Grund, sich über Ihr Produkt zu informieren.
(5) Aufmerksamkeit: Kennen Amazon Kunden Ihr Produkt bzw. dessen Vorteile?
(6) Lebensstil / Marken: Zielen Sie auf ein neues Kundensegment ab? Sind Sie sicher, dass diese Amazon Kunden der Meinung sind, Ihre Marke passt zu ihrem Lebensstil und Selbstbild?

Zusammenführung der Kaufbarrieren mittels Amazon A+ EMC

Wählen Sie eine oder zwei der identifizierten Kaufbarrieren, und thematisieren Sie diese dann in Ihrem Amazon A+ EMC. Beachten Sie hierbei das Bild, das Ihre Marke vermittelt bzw. vermitteln soll. Versuchen Sie andererseits nicht, zu viele Kaufbarrieren zu adressieren. Denn dann könnten Sie Amazon Kunden wiederum überfordern.

Versetzen Sie sich in die Lage der Amazon Kunden: Wenn Sie selbst durch ein Informationsüberangebot zurückschrecken, wird dies bei den meisten Amazon Kunden bereits viel früher der Fall sein.

Im Idealfall erzählen Sie eine zusammenhängende Geschichte.

Zusammengefasst

Alle ASINs profitieren von Amazon A+ EMC.

Bestenfalls setzten Sie ihn jedoch bei jenen ASINs ein, die:

  • ohnehin Marketingunterstützung oder verkaufsfördernde Maßnahmen haben.
  • entsprechend Hoch- oder Spitzenpreisprodukte sind.
  • beispielsweise hoch komplex oder absolute Neuheiten sind.
  • überdies auf eine starke Marken- oder Produktgeschichte angewiesen sind.
  • besonders hohe Rücklaufraten oder schlechte Kundenbewertungen auf Grund der Verwirrung von Amazon Kunden haben.

Erste Schritte

  • Erstens: Loggen Sie sich in Ihr Amazon Vendor Central Konto ein
  • Zweitens: Navigieren zu: Marketing > A+ Detailseiten
  • dort laden Sie sich hier das Starter-Set Erste Schritte mit A+ herunter

Noch Fragen?

Preisgestaltung? Amazon berechnet entsprechend je ASIN und Variation.

Wie viele Module kann ich hochladen? Sie haben auf jeden Fall die Möglichkeit, je ASIN bis zu 5 Module anzulegen.

Weitere Tipps? Laden Sie sich auf jeden Fall den Modul-Guide mit dem Starter-Set Erste Schritte mit A+ herunter und planen Ihr Design.

Zum Schluss

Amazon A+ EMC: Kaufbarrieren bei Amazon-Kunden adressieren.

Verkaufen auf Amazon kann riesiges Potential bedeuten, aber gleichfalls ebenso große Gefahren beinhalten, die die Wahrnehmung Ihrer Marke bei Kunden und Händlern negativ beeinflussen können.

Für weitere Informationen und Details zu diesem Thema loggen Sie sich außerdem in Ihr AVC Konto ein. Dann navigieren Sie zum Ressourcenzentrum (Resource Center). Dort laden Sie sich das Lieferantenhandbuch (Vendor Manual) herunter oder benutzen das Hilfecenter. Außerdem finden Sie hier alle Richtlinien, die berücksichtigt werden müssen.

Was ist Ihr Tipp, wenn es um Einsatz und Verwendung von Amazon A+ EMC geht?

Alexander hilft Marken, das Beste aus ihrer Geschäftsbeziehung mit #Amazon herauszuholen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *