Amazon Vendor Central: Prozessablauf Warenanlieferung.

Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2018 um 12:27

Damit Ihr Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr erfolgreich verläuft und Sie Ihre Artikel reibungslos bei Amazon anliefern können, fasse ich für Sie die wichtigsten 7 Punkte zur Warenanlieferung bei Amazon noch einmal zusammen.

Im Folgenden gebe ich Ihnen einen Überblick zum Prozessablauf Warenanlieferung in die Amazon Fullfillment Centers (FC).

Für weitere Details und die komplette Einsicht in Ihre spezifischen Anforderungen konsultieren Sie bitte das Pan EU Vendor Manual (europaweites Lieferantenhandbuch), das Sie aus dem Resource Center (Ressourcenzentrum) Ihres AVC-Kontos entsprechend herunterladen können.

Einführung.

Warenanlieferung: Prozessablauf Wareneingang in die Amazon FCs:

1. Bestätigen Sie Ihre Bestellung (PO)
2. Kommissionieren und Verpacken Sie Ihre Produkte
3. Senden Sie eine ASN
4. Aktualisieren Sie Ihre ASN (sofern notwendig)
5. Drucken und Anbringen Ihrer Labels
6. Buchen Sie einen Termin via CARP (Carrier Appointment Request Portal)
7. Ausführung Ihrer Warenanlieferung

Warenanlieferung in die Amazon FCs.

1. Bestätigen Sie Ihre Bestellung (PO).

Produkte, die sofort für die Warenanlieferung verfügbar sind (keine Rückstandsbestellung).

1. Bestätigen Sie Bestellposten (PO) mit der Anzahl an Einheiten, die Sie auf jeden Fall erfüllen können.
2. Prüfen Sie, ob eine Warenanlieferung innerhalb des in der PO definierten Lieferfensters sichergestellt ist.

Produkte, die nicht sofort für die Warenanlieferung innerhalb des Lieferfensters verfügbar sind (Rückstandsbestellung).

  • Sofern Ihre PO eine Rückstandsbestellung gestattet:
    1. Bestätigen Sie Bestellposten (PO) als Rückstandsbestellung mit der Anzahl an Einheiten, die Sie später erfüllen können.
    2. Geben Sie ein voraussichtliches Lieferdatum (EDD, Estimated Delivery Date) für die Bestellposten an und aktualisieren nachträglich sofern erforderlich.
    3. Ändern Sie nicht den PO-Status von Lieferrückstand auf Angenommen, wenn Sie Produkte aus Rückstandsbestellung versenden.
    4. Versenden oder liefern Sie diese Produkte, entsprechend Ihres übermittelten EDD.
  • Sofern Ihre PO Rückstandsbestellung nicht gestattet, lehnen Sie die Bestellposten ab.

Produkte mit unbekannter Verfügbarkeit.

Wenn Sie nicht wissen, wann Produkte verfügbar sein werden, lehnen Sie die Bestellposten ab.

2. Kommissionieren und Verpacken Sie Ihre Produkte.

2.1 Kommissionieren und Verpacken: Vorbereitung.

Ihre Produkte sollten entsprechend den Anforderungen für die E-Commerce-Abwicklung ausreichend verpackt werden, um:

  • Ihre zerbrechlichen Produkte zu schützen (z. B. Einheiten aus Glas in Luftpolsterfolie verpacken).
  • Leckagen Ihrer Produkte vorzubeugen (z. B. Einpacken von Einheiten, die Flüssigkeiten enthalten).
  • Ihre Produkte vor Staub zu schützen (z. B. Einpacken von Plüschspielwaren).
  • Amazon-Kunden und -Lagermitarbeiter zu schützen (z. B. scharfe und/oder spitze Produkte in Luftpolsterfolie verpacken und/oder in extra Karton verpacken).

Amazon stellt Ihnen Anweisungen zur Verpackungsvorbereitung und zum Versand für verschiedene Produkttypen zur Verfügung (scharf, flüssig, zerbrechlich etc.). Genaue Anweisungen hierzu finden Sie im Lieferantenhandbuch (Kapitel 3 Verpackung). Außerdem finden Sie Informationen in der AVC-Hilfe. Hierzu navigieren Sie in Ihrem AVC-Konto wie folgt: Hilfe › Operative Lieferanten-Performance (Ausgleichszahlungen) › Ausgleichszahlung – Probleme mit der Versandvorbereitung.

2.2 Kommissionieren und Verpacken: Anweisungen zur Versandvorbereitung.

Um zu erfahren, für welche Ihrer Produkte Anweisungen zur Versandvorbereitung vorliegen, navigieren Sie in Ihrem AVC-Konto entsprechend: Berichte > Amazon-Handelsanalytik (Basisversion) > Drop-Down-Menü: Katalog-Listungsdaten Händler > Link: Produkte mit Versandvorbereitungsanweisung.

2.3 Kommissionieren und Verpacken: Umverpackung (Masterkarton).

Das Bruttogewicht Ihrer Packstücke darf 15 kg nicht überschreiten. Sofern eines Ihrer Produkte über 15 kg wiegt, bringen Sie ein Warnetikett an allen 4 Seiten des Umkartons an. Die Ausmaße Ihrer Umverpackung sollte auf keiner Seite 63,5 cm überschreiten. Sofern Ihre Umverpackung 63,5 cm überschreitet, sollte sie dennoch auf eine Standardpalette (800 x 1.200 mm) passen, es sei denn, die Kartonmaße eines Ihrer Produkte überschreitet die Standardpalettenabmessungen.

Zur Transportsicherung verwenden Sie ausschließlich großformatiges Füllmaterial wie Luftpolsterkissen, ganze Papierbögen, Schaumstoffplatten oder Luftpolsterfolie. Verwenden Sie keinesfalls loses Füllmaterial wie Styroporchips oder Papierschnitzel, da Amazon hier eine Ausgleichszahlung aufzeichnen könnte. Versenden Sie Ihre Artikel nicht in Palettenkartons (Palettenbox).

2.4 Kommissionieren und Verpacken: Palettierung.

Verwenden Sie für Ihre Warenanlieferung Euro-/CHEP-Paletten mit den Abmessungen 800 x 1.200 mm (gilt für alle EU-Länder). Ihre Palettenhöhe darf maximal 1,80 m betragen (doppelt gestapelte Paletten: 2,70 m in Deutschland bzw. Osteuropa und 3,00 m in England, Frankreich, Italien und Spanien). Das Bruttogewicht Ihrer Palette darf 500 kg nicht überschreiten.

Sichern Sie Ihre Produkte auf der Palette mit Folie (bestenfalls 3 Lagen). Stellen Sie die vollständige Fixierung Ihres Produktes mittels Folie auf der Palette sicher, damit ein Verrutschen vermieden sowie eine stabile Plattform für die Stapelung von Paletten beim Transport gewährleistet ist. Verwenden Sie durchsichtige Folie (keine schwarze), damit Ihre Produkte sicht- und scannbar bleiben.

3. Senden Sie eine ASN.

Eine ASN (ASN-DESADV) ist ein elektronischer Lieferschein (ASN, Advanced Shipment Notification = Versandvorabmitteilung), die Sie für jede Warenanlieferung im Voraus an Amazon senden müssen. Die ASN enthält alle erforderlichen Informationen über den Inhalt Ihrer Warenanlieferung. Als Lieferant müssen Sie für jede einzelne Warenanlieferung (Paletten- und Paketanlieferung) eine ASN senden, unabhängig davon, wie groß die Sendung ist und wer die Versandkosten bezahlt.

Um eine ASN für Ihre Warenanlieferung zu erstellen, navigieren Sie in Ihrem AVC-Konto wie folgt: Bestellungen > Lieferungen verwalten.

4. Aktualisieren Sie Ihre ASN (sofern notwendig).

Sie können eine gesendete ASN weder löschen noch stornieren. Sie haben aber die Möglichkeit, Ihre ASN bis zum 7. Tag nach der Übermittlung an Amazon zu bearbeiten, sofern Ihre Warenanlieferung das Amazon Fulfillment Center noch nicht erreicht hat. Ihre ASN können Sie sowohl via EDI als auch in Ihrem AVC-Konto bearbeiten.

Sofern Sie Ihre ASN bearbeiten, können Sie ausschließlich die Anzahl von Einheiten reduzieren. Das Reduzieren einer bestimmten Einheit Ihrer ASN auf 0 ist jedoch nicht möglich. Wenn Sie Mengen erhöhen oder Artikel Ihrer ASN hinzufügen möchten, müssen Sie für die zusätzlichen Einheiten eine neue ASN übermitteln.

Um eine bereits erstellte ASN für Ihre Warenanlieferung zu bearbeiten, navigieren Sie in Ihrem AVC-Konto wie folgt: Bestellungen > Lieferungen verwalten > Link: Lieferungen anzeigen, die in den letzten 10 Tagen erstellt wurden > im Bereich -Abgeschlossene Lieferungen- wählen Sie Ihre ASN und klicken: Aktion > Lieferung bearbeiten > Weiter.

5. Drucken und Anbringen Ihrer Etiketten.

Etikettieren Ihrer Produkte.

  • Jedes Ihrer Produkte verfügt über eine Produktidentifikationsnummer (UPC, ISBN, EAN, ASIN etc.).

Etikettieren Ihrer Umverpackungen.

Jede Ihrer Umverpackungen muss unabhängig von der Versandart (Palette oder Paket) mit einem Etikett versehen sein. Die Anforderungen hierzu lauten u. a. wie folgt:

  • Informationen zur Sendung:
    – Option 1: ASN / BOL in Text und Strichcode (von Amazon bevorzugt)
    – Option 2: Liste aller POs in Text und Strichcode
  • Informationen zum Kartoninhalt:
    – Option 1: SSCC / NVE für License Plate Receive (LPR) (sofern Sie EDI verwenden)
    – Option 2: AMZNCC für License Plate Receive (LPR) (sofern Sie kein EDI verwenden)

Detaillierte Informationen zur Etikettierung Ihrer Umverpackungen finden Sie in Ihrem Lieferantenhandbuch (Kapitel 5, Pkt. 3.3).

Mit jeder der im Folgenden beschriebenen Optionen erfüllen Sie die Anforderungen an die Etikettierung von Umverpackungen:

Option A: Sofern Sie Ihre Etiketten in Ihrem AVC-Konto erzeugen, können Sie am Ende der Erstellung Ihrer ASN Kartonetiketten (Umverpackung) ausdrucken. Sie können Ihre AMZNCC-Etiketten auch später drucken. Hierzu navigieren Sie in Ihrem AVC-Konto wie folgt: Bestellungen > Lieferungen verwalten > Link: Lieferungen anzeigen, die in den letzten 10 Tagen erstellt wurden > Bereich: Abgeschlossene Lieferungen > bei Ihrer ASN Button: Versandetiketten.

Option B: Sofern Sie EDI-DESADV verwenden, erstellen Sie Ihre eigenen Etiketten mit genauen Informationen zum Kartoninhalt (Bestellnummer (PO), ASIN, Menge der Artikel im Karton). Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in Ihrem Lieferantenhandbuch (Kapitel -Manual für den SSCC/NVE-Empfang (EDI)-).

6. Buchen Sie einen Termin via CARP.

6.1 Buchen Sie einen Termin via CARP: Einführung.

CARP ist das Online-Buchungsportal von Amazon um Anliefertermine anzufordern, zu überprüfen und zu überarbeiten. CARP daher verwendet die detaillierten Versandinformationen, die Sie in Ihrer ASN bereitgestellt haben und verbindet diese mit dem angeforderten Anlieferungsfenster.

Sofern Ihre Warenanlieferung eine Paketsendung (Small Parcel) ist, d. h. ein Paketdienst liefert aus, müssen Sie keinen Termin via CARP vereinbaren. Hat Ihre Warenanlieferung den Umfang einer LKW-Komplettladung (TL), LKW-Teilladung (LTL) bzw. Containerladung müssen Sie immer mindestens 24 Stunden im Voraus einen Anliefertermin buchen.

6.2 Buchen Sie einen Termin via CARP: Verzögerungen.

Was können Sie tun, wenn sich Ihre Warenanlieferung verspätet?

  1. Bearbeiten und ändern Sie in CARP das angeforderte Lieferdatum sowie die Lieferzeit. Das FC kann Ihre Warenanlieferung dann auf den nächsten verfügbaren Slot verschieben.
  2. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü einen geeigneten Grund; bspw. Wetter, Unfall, Verkehr etc. Fügen Sie weitere Anmerkungen hinzu (sofern notwendig).

Wie informiert Sie Amazon über Verzögerungen beim Wareneingang in seinen FCs?

Amazon wird Ihnen eine E-Mail senden, sofern Ihr Anliefertermin von einer Verzögerung beim Wareneingang betroffen sein wird.

7. Ausführung Ihrer Warenanlieferung.

7.1 Ausführung Ihrer Warenanlieferung: Anlieferbedingungen.

In Ihrem Pan EU Vendor Manual (Lieferantenhandbuch) finden Sie alle Details bzgl. der Amazon-Anlieferbedingungen:

  • Einschränkungen für Fahrzeuge
  • Fahrzeugzustand
  • Anweisungen für Fahrer
  • Gesundheits- und Arbeitsschutz
  • Pünktlichkeit der Warenanlieferungen

7.2 Ausführung Ihrer Warenanlieferung: Annahmeverweigerung.

Nachfolgend finden Sie häufige Gründe für eine Annahmeverweigerung:

  • Paletten überschreiten die maximale Höhe
  • Beschädigte / Umgestürzte Ware
  • Falsches Fahrzeug
  • Warenanlieferung ohne gültige Buchungsnummer (ISA)
  • Beschädigte Palette
  • unsichere Ladung
  • Kein Zugriff auf Amazon Waren möglich
  • Entladerampe kann nicht aufgelegt werden
  • Fahrzeug kann nicht von hinten entladen werden
  • Frachtpapiere fehlen oder sind unvollständig
  • Warenanlieferung an das falsche Amazon FC

Zum Schluss.

Amazon Vendor Central: Prozessablauf Warenanlieferung für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft meistern.

Wenn Ihnen das alles zu gewaltig, komplex und zeitaufwendig erscheint, dann prüfen Sie die Möglichkeit, eine Fachkraft einzustellen oder kaufen Sie etwas Zeit bei Ihrem Amazon-Navigator ein, der Ihnen hilft, das alles einzustellen.

Bleiben Sie aber auf jeden Fall flexibel und verlieren Sie Ihre Fröhlichkeit nicht. Stellen Sie Ihre Mannschaft darauf ein, achtsam und reaktionsfreudig zu sein, um die Anforderungen von Amazon zu erfüllen.

Für weiterführende Informationen und Details zu diesem Thema loggen Sie sich in Ihr AVC-Konto ein und navigieren entsprechend zum Ressourcenzentrum (Resource Center). Außerdem können Sie sich das Lieferantenhandbuch (Pan EU Vendor Manual) herunterladen. Und schließlich können Sie das Hilfecenter benutzen, dort finden Sie alle Richtlinien, die Sie berücksichtigen sollten.

Ich wünsche Ihnen ein ausgezeichnetes Weihnachtsgeschäft!

Was ist Ihr Tipp zur Warenanlieferung bei Amazon?


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Erfolg mit Amazon?

Ich helfe Marken, das Beste aus ihrer Geschäftsbeziehung mit Amazon herauszuholen. Die einzige Frage ist, auch Ihrer Marke?

Amazon-Navigator: Alexander

Alexander hilft Marken und Herstellern, das Beste aus ihrer Geschäftsbeziehung mit Amazon herauszuholen. Weiterlesen >

Alexander auf Twitter folgenAlexander Dominguez auf LinkedIn

Amazon-Hilfe nötig?

Wenn Sie Hilfe bei den Amazon-Themen brauchen, über die ich hier schreibe und bei meinen Mandanten erfolgreich umsetze, dann kommen Sie mit mir ins Gespräch.

Erfolg mit Amazon?

Ich helfe Marken, das Beste aus ihrer Geschäftsbeziehung mit Amazon herauszuholen. Die einzige Frage ist, auch Ihrer Marke?

Top