Warum der Amazon Produkttyp so wichtig ist

Es gehört viel zu einer erfolgreichen Produktlistung auf Amazon. Unter anderen zählen dazu beispielsweise perfekte Produktbilder, optimale Suchbegriffe (Keywords), exzellenter A+-Inhalt, gute Sternebewertungen, glänzende Rezensionen und vieles mehr. Dennoch gibt es ein kritisches Element bei der Produktlistung auf Amazon, das immer wieder von der Vendor-Seite aber auch von der Seller-Seite vernachlässigt wird. Produkttyp (PT) ist ein Schlüsselelement der Produktlistung auf Amazon. Der PT kann über den Erfolg einer Produktlistung entscheiden. Vorausgesetzt er findet korrekte Anwendung, andernfalls bricht Dunkelheit über die Produktlistung herein, wenn er schlecht gewählt ist.

Welche Bedeutung der Produkttyp bei Amazon hat

Das Konzept Produkttyp bei Amazon ist bei oberflächlicher Betrachtung schlicht und selbsterklärend. Schauen Sie jedoch genauer hin, erkennen Sie einen großen Einfluss auf den Erfolg Ihres Produktes.

Stellen Sie sicher, dass Ihre ähnlichen Produkte auch zusammen gelistet sind, um Konsistenz für Ihre Marke herzustellen. Folglich schaffen Sie für Amazon-Kunden ein reibungsloses Einkaufserlebnis, besonders dann, wenn die Suchleiste zum Einsatz kommt.

Die Auswahl des Produkttyps für Ihren Artikel bestimmt die verfügbaren relevanten Werte, die sie für Ihre Listung angeben können. Wählen Sie einen falschen PT, könnte dies die adäquate Bereitstellung wichtiger Informationen für Amazon-Kunden erschweren oder gar unmöglich machen. Zudem könnte Amazon Sie auffordern, für Ihr Produkt irrelevante Informationen bereitzustellen. Schlimmer noch, Ihr Produkt könnte folglich nie vor den Augen der Amazon-Kunden auftauchen, die es unter anderen Umständen im Handumdrehen kaufen würden.

Bei Amazon lautet es entsprechend wie folgt:

[Wählen] Sie […] den richtigen Produkttyp […], können Sie Ihr Produkt genauer beschreiben. Außerdem wird Ihnen dadurch die [Listung] erleichtert, da nur Daten zu produktspezifischen Attributen abgefragt werden.

Funktionen und Produkttyp

Erfolgreiche Listungen nutzen jede verfügbare Funktion, um Amazon-Kunden zu erreichen und Verkäufe zu generieren. Einige dieser Funktionen können Sie durch die Auswahl des richtigen Produkttyps verbessern.

Einkaufserlebnis Produktübersicht

Für viele Produkttypen gibt es auf den Produktdetailsites (Product Detail Page, PDP) direkt über den Aufzählungspunkten einen Abschnitt, der relevante Informationen über das Produkt bereitstellt. Auf diese Weise können Amazon-Kunden schnell beurteilen, ob das Produkt ihren Bedürfnissen entspricht oder nicht. Fehlen diese Informationen oder sind unvollständig, entsteht eine Hürde, über die viele Amazon-Kunden nicht springen wollen, um Ihr Produkt zu kaufen.

Tabellarische Datenansicht

Einige dieser spezifischen Informationen hinsichtlich Produkttyp spielt Amazon gleichfalls in den Suchergebnissen aus. Verfügt Ihr Produkt nicht über diese Informationen, aufgrund einer unsachgemäßen Auswahl beim Produkttyp, werden Amazon-Kunden wohlmöglich nicht auf Ihre Listung klicken, auch wenn Sie es an die Spitze der Suchergebnisse schaffen.

Verbesserte Suchergebnisse

Der Produkttyp ist ein Teil des Suchalgorithmus bei Amazon. Wenn Ihr Produkt also zufällig einen falschen PT aufweist, sind die Suchbegriffe Ihrer Listung möglicherweise irrelevant, wenn es sich um eine Kategorie handelt, die nicht spezifisch genug oder grundsätzlich falsch ist.

Produkttyp im Auge behalten

Die korrekte Auswahl beim Produkttyp zum New Item Setup ist der Schlüssel für die exzellente Markteinführung Ihres Produktes.

Wie Sie sicher wissen, aktualisiert Amazon fortlaufend seine Systeme und Prozesse, einschließlich Produkttyp. Amazon führt beständig neue Produkttypen ein und aktualisiert die vorhandenen entsprechend.

Prüfen Sie also regelmäßig die verfügbaren Produkttypen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Produkte in spezifischere oder geeignetere Kategorien einordnen können, sobald Amazon diese einführt.

Selbst wenn Sie Ihre Produkte bereits unter dem passendsten Produkttyp listen, könnte Amazon neue Informationen für diese Produkte erforderlich machen.

Wenn Sie nicht alle erforderlichen Werte bereitstellen, könnte die Aktualisierung anderer Aspekte Ihres Produktes viel schwieriger sein.

Wie Sie als Vendor den Produkttyp aktualisieren

Oft aktualisiert Amazon den Produkttyp automatisch für Sie. Dies geschieht dann, wenn die Amazon-Systeme der Ansicht sind, dass eine andere Kategorie besser zu Ihrem Produkt passt.

Das klingt bequem und praktisch, sofern Amazon Ihren Artikel nicht auf einen Produkttyp schiebt, der völlig unpassend ist. Dieser Fall könnte eintreten, wenn Schlüsselwörter oder andere Informationen in Ihrer Listung, die automatisierten Amazon-Systeme in die Irre leiten.

Stellen Sie fest, dass Ihr Artikel unter einem falschen Produkttyp gelistet ist, müssen Sie in Ihrem Vendor Central-Konto ein Ticket über Kontaktieren-Sie-Uns anlegen und eine Anpassung mit dem korrekten Produkttyp veranlassen.

Gelegentlich macht die Aktualisierung eines Produkttyps die Bereitstellung weiterer Informationen erforderlich. Zusätzliche Informationen können Sie in Ihrem Vendor Central-Konto über das Werkzeug Details bearbeiten (Edit details) entsprechend anpassen und vervollständigen.

Mitunter möchten Sie Informationen für viele Produkte gleichzeitig aktualisieren. Dazu können Sie in Ihrem Vendor Central-Konto eine NIS-Tabelle herunterladen, alle roten Felder ausfüllen und die Tabelle bei Amazon zur Prüfung einreichen.

Zum Schluss

Produkttyp: Grundpfeiler der Amazon-Produktlistung
  • Produkttyp kategorisiert und gruppiert ähnliche Produkte
  • Die Details der verschiedenen Produkttypen aktivieren Amazon-Funktionen, um Amazon-Kunden zu helfen, das richtige Produkt zu finden
  • Amazon aktualisiert fortlaufend Produkttypen fügt neue hinzu, sowohl auf Vendor-Seite als auch auf Seller-Seite
  • Aktualisieren Sie Ihren Produkttyp und Ihre Produktdetails

Der Produkttyp ist ein kritisches Element Ihrer Listung, der über Erfolg, Wachstum und Leistungsfähigkeit Ihrer Marke entscheidet.

Bei CfDH stellen wir sicher, dass Ihr Unternehmen die erforderlichen Funktionen nutzt, um Ihre E-Commerce-Ziele auf dem weltweit größten Online-Marketplace zu erreichen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um herauszufinden, wie wir Ihren Umsatz und Ihr Markenwachstum steigern können.

Wie lautet Ihr Hinweis zum Produkttyp auf Amazon?

Seit 2014 trägt das Centrum für Digitales Handeln (CfDH) mit seinem Gründer Alexander Dominguez dazu bei, das Geschäft von Unternehmen im digitalen Umfeld einfacher zu gestalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.